Sie suchen eine neue Wohnung in der Bremer Überseestadt?
Wir helfen Ihnen gern weiter!
Sie erreichen uns unter: 0421 36 72-5 90

Ankerplatz: Kaffee-Quartier

Direkt am Eingang zur Überseestadt, am Hilde-Adolf-Park, entstehen 67-70 Wohnungen mit direkter Anbindung an die City.

Unsere Wohnungen 
67-70 Wohnungen

Wohnungstypen
1- bis 3-Zimmer-Wohnungen
Größen: 30 m² – 75 m²

barrierefrei
Stellplätze in der Tiefgarage

Energiestandard
KfW 55-Standard

Gewerbeflächen
 1 Laden- und Geschäftsraum
Größe: jeweils 750 m²

Kita
mit 60 Plätzen

Baustart
 Juni 2020

Fertigstellung
 2022

 

  • Baubeginn
    Juni 2020
  • Grundsteinlegung
  • Start Besichtigungen
  • Fertigstellung Neubau
    2022

Die Überseestadt

Neuer Wohnraum in Wesernähe, kurze Wege und attraktive Freizeitangebote. Seit Anfang der 2000er-Jahre entsteht in Bremen eines der herausragenden städtebaulichen Projekte Europas: die Überseestadt. Zahlreiche Wohnungen, zum Teil gefördert, sind in den letzten Jahren entstanden. Aber nicht nur das – im alten Hafengebiet haben sich auch vielseitige Restaurants, Gewerbe und Dienstleister angesiedelt. Das maritime und gleichzeitig urbane Ambiente mit guter Anbindung zieht immer mehr Bremerinnen und Bremer in die Überseestadt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Vernetzt und trotzdem innenstadtnah: Bestens angebunden sind Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Bremer Straßenbahn AG. Parallel zur Überseepromenade, in der Konsul-Smidt-Straße, finden Sie die Haltestellen der Buslinie 20, mit der Sie sich durch den Ortsteil bewegen. Auch der Bremer Haupbahnhof wird mit dieser Linie bequem angefahren. An der Haltestelle Hansator können Sie in die Straßenbahnlinie 3 einsteigen und ohne Umstiege in die Bremer City oder zum Weserstadion fahren.

Kindergärten und Schulen

Ein umfangreiches Angebot für jedes Alter: In der Überseestadt finden Eltern die passende Betreuung für ihre Kinder. In den kommenden Jahren entstehen über 200 neue Kitaplätze, aber auch jetzt sind im angrenzenden Westend einige Kindertagesstätten zu finden. Für die Größeren wird ebenfalls wohnortnah gesorgt. Von der Grundschule an der Nordstraße bis zur Oberschule am Waller Ring werden Ihre Kinder umfangreich gefördert und versorgt. Nicht zu vergessen ist die Hochschule für Künste, die ein umfassendes Studienangebot im Bereich Kunst und Design bereithält.